Herzlich Willkommen in unserem Shop

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

 30 Jahre PFEUFFER-MÜHLE

Reit- und Hundesportartikel, Tiernahrung

 
Es war einmal vor 30 Jahren, da lebte ein Müller mit seiner Familie im Aalbachtal in Uettingen. Aus gesundheitlichen Gründen musste er sich als Müllermeister von seiner Müllermeistertätigkeit zurück ziehen und gab seinen Betrieb auf.Er orientierte sich neu, begann Hundefutter zu verkaufen und rief eine neue Hundefuttermarke "Bayernschmaus" ins Leben, die bis nach Niederbayern bei den Züchtern bekannt wurde. 

In der Zwischenzeit war der Gedanke seiner jüngsten Tochter, aus ihrem Hobby einen Beruf zu machen, gereift. Petra war im Jugendalter, mit ihrem Pferd Forint, eine erfolgreiche Amateur-Springreiterin und sie wollte alles rund ums Pferd verkaufen und die Reiterkollegen beraten. Die Familie Pfeuffer hatte schon viele Tierarten in ihrer Familie und zum Teil auch Tiernachwuchs erlebt (Pferde, Esel, Meerschweinchen, Landschildkröten, Wasserschildkröten, Wellensittiche, Kanarienvögel, Zwerghamster, Hasen, Hunde und Katzen).

Deshalb war es dann 1987 soweit, dass Petra Pfeuffer die Firma PFEUFFER-MÜHLE - Reit- und Hundesportartikel, Tiernahrung ins Handelsregister eintragen ließ.

Seitdem wird man in der PFEUFFER-MÜHLE leidenschaftlich und herzlich beraten. Für jede Situation, für fast jedes Kundenbedürfnis sowie für die verschiedensten Kundenüberzeugungen werden passende Lösungen gefunden. Denn es gibt die verschiedensten Fütterungs- und Tierhaltungsphilosophien. So gibt es zum Beispiel bei den Hundehaltern die B.A.R.F. Fleischfütterer und Vegetarier. Menschen und Tiere sind verschieden - und das ist gut so.

In der PFEUFFER-MÜHLE findet jeder etwas, was zu ihm passt. 

- Beim Pfeuffers Bayernschmaus Hunde- und Katzenfutter Sortiment wird seit Bestehen Wert auf Naturnähe - d. h. eine Produktion ohne künstliche Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe - gelegt.

- Reitsportartikel: für Reiter und Pferd, mit dem Schwerpunkt auf Sicherheit (Reithelme, Sicherheitswesten, maßangefertigte Lederreitstiefel...)

- Hundesportartikel: von farbenfrohen Basics bis zur Comfortausstattung bei Leinen, Geschirrenund Halsbändern, Betten, Liegekissen...Ausserdem Meterware, um Leinen selbst zu basteln.

All das und noch viel mehr findet und entdecken Sie heute in der PFEUFFER-MÜHLE im Aalbachtal in Uettinen, im alten Mühlengebäude. Dort wo einst Getreide von den Bauern der Umgebung angenommen, gereinigt und zu Mehl gemahlen wurde. Es ist immer wieder erfreulich, wie die Räumlichkeiten nach und nach erneuert wurden und die Fläche Raum um Raum wächst. 

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums organisiert das Team der PFEUFFER-MÜHLE eine große Tombola. Der komplette Erlös geht an allgemeinnützige Vereine, die Tiere in Not unterstützen. Ihre Unterstützung durch den Loskauf wird ab Mai möglich sein. 

 

Warum 1. Hilfe beim Hund

Erste Hilfe sind alle nicht-tierärztlichen Hilfeleistungen, die man bei Notfällen erbringen sollte, um weitere Beschwerden zu vermeiden und evtl. sogar das Befinden verbessern zu können.

Anlässe für Erste Hilfe entstehen meist beim Gassi gehen bzw. im Straßenverkehr. Dazu gehören vorallem Bisse, Augen- oder Ohrenverletzungen, Ausrenkungen, Verstauchungen oder Knochenbrüche. Auch kann ein Insektenstich zu Vergiftungserscheinungen führen.

Meist ist es so, dass sich der Tierhalter im ersten Moment nicht zu helfen weiß, sein Tier evtl. falsch anfasst oder sich, durch irgendwelche "Hilfemaßnahmen", das Ganze noch verschlimmert.

Selbstverständlich ist es notwendig den Tierarzt zu konsultieren, doch kann man durch die ersten richtigen Hilfemaßnahmen ein Schlimmeres verhindern oder zumindest eine Schmerz- oder Leidenslinderung hervorrufen.

Viele Tierärzte haben sich deshalb bereit erklärt sogenannte 1. Hilfe Kurse für Hunde anzubieten. In erster Linie um dem Herrchen die Scheu zu nehmen und ihm eine gewisse "Coolness" anzueignen.

In diesen Kursen wird meist, nicht nur durch Theorie, auch praktisch geschult. Dafür kommt der vierbeinige Freund des Arztes mit zum Unterricht und übernimmt die "Opferrolle".

Erste Hilfe beim Hund kann wirklich jeder lernen, vom Kind bis ins hohe Alter.

Kurzer Ausschnitt: Die ersten Maßnahmen nach einer Beisserei sind vorallem zuerst den eigenen Hund aus der Gefahrenszone zu nehmen, versuchen beruhigend auf ihn einzuwirken, ihn zu sichern und auch auf die Person gegenüber einzureden. Panik ist das Letzte was in diesem Moment gebraucht wird. In so einer Situation sollte allerdings auch mit Beißattacken gerechnet werden. Die Schockstarre bzw. der Verteidigungsmechanismus Ihres Hundes kann manchmal noch einen Moment anhalten. In dieser Zeit wird er weder Sie noch jemand anderen erkennen.

In 1. Hilfe Kursen lernen Sie mit genau Solchen, als auch mit anderen Situationen umzugehen. Sie können alle Fragen stellen, die Sie beschäftigen usw.

Nach dieser Lerneinheit haben Sie zumindest einen Grundstock im Bezug auf Verletzungen, Gefahrensituationen ...

Es lohnt sich, nehmen Sie Möglichkeiten wahr, eine solchen Kurs zu absolvieren!

 

 

Lammpansen 500g

naturbelassener, getrockneter Lammpansen

Inhalt: 0.5 Stk

Grundpreis: 1 Stk = 19,96 € *

9,98 € *

Gelgenickschoner Gel Genickschutz schwarz 28 cm

Gelgenickschoner GelGenickschutz schwarz 28 cm Weiches...

Inhalt: 1 Stk

7,99 € *

WOLTERS Leine Prof.Com 200cmx20mm tabac/schwarz

WOLTERS Hundeleine Professional Comfort 200cm x 20mm...

26,99 € *

 

Tagwolke